Service-Navigation

Suchfunktion

Eine Gruppe älterer Menschen und eine Pflegerin nutzen ein Tablet während sie Kaffee trinken

Kommunikation und Wertschätzung – das Rezept für eine erfolgreiche Seniorenverpflegung!
Online-Fachtag am 13.07.2022


Inhalt:

Gerade im höheren Lebensalter ist eine ausgewogene Ernährung grundlegend für die Gesundheit und Lebensqualität. Daher sollte die Verpflegung in Senioreneinrichtungen einen hohen Stellenwert besitzen. Wertschätzung und Kommunikation spielen hierbei eine wichtige Rolle. An unserem Online-Fachtag erwarten Sie dazu folgende Referenten und Vorträge:  

  • Erfahren Sie von Moderator, Kabarettist und Humorexperte Felix Gaudo, wie Sie mit Herz, Hirn und Humor kommunizieren. 
  • Frau Prof. Dr. Christine Brombach geht intensiv darauf ein, welche Bedeutung das Essen in Senioreneinrichtungen für Körper und Seele hat.
  • Zum Abschluss erhalten Sie einen Praxiseinblick in die Arbeit von Esskümmerer und Küchenchef Markus Biedermann. 

Im Rahmen des Fachtags findet zudem die Auszeichnung von sechs Modelleinrichtungen statt, die sich im Modellprojekt „Gutes Essen in der Seniorenverpflegung“ im letzten Jahr auf den Weg gemacht haben, ihre Verpflegung zu optimieren.

 

 

Der Online-Fachtag ist angedacht für:

  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Fachkräfte aus Senioreneinrichtungen und weiteren Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung
  • Haupt- und ehrenamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die außerhalb von stationären Einrichtungen im Bereich Seniorenernährung aktiv sind
  • Vertreter aus Einrichtungen des Modellprojekts „Gutes Essen in der Seniorenverpflegung“
  • Betreuende und pflegende Angehörige
  • Weitere Interessierte

Diese Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Inhaberinnen und Inhaber der Zertifikate von DGE, VDD und VDOE sowie des VFED mit 3 Punkten berücksichtigt.



Jetzt anmelden und dabei sein!

Mittwoch, 13.07.2022 von 13:30 - 17:00 Uhr, online

Zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 06.07.2022

Flyer als PDF mit Grußwort des Ministers Peter Hauk MdL und Vorstellung der Referenten

Fußleiste