Service-Navigation

Suchfunktion

Ran an

den Spargel

MEHR

Ergebnisbroschüre

Optimierung der

Verpflegung

in Kita und Schule

MEHR

Internationales Jahr

für Obst

und Gemüse

MEHR

#easyfoodbw

Instagram-Kanal für

Junge Erwachsene

MEHR

Ausschreibung von

Verpflegungsleistungen

in Kita und Schule

MEHR

Materialien

und

Medien

MEHR

  • > Startseite
Kindergartenkind isst eine Paprika
Frühstückstisch
Kita-Kinder schmieren Butterbrote
Köchinnen beim Zubereiten von Gerichten in einer Kantinen-Küche
Drei Kinder sitzen auf einem Schultisch
frische Karotten
Aktuelle Themen


Informationsschrift Kita- und Schulverpflegung in Zeiten von Corona

In Kindertagesstätten und Schulen sind aufgrund der Corona-Pandemie umfangreiche Hygienevorkehrungen nötig. Tipps und Hinweise, wie diese für das Verpflegungsangebot aussehen können, finden Sie in der Informationsschrift des Landeszentrums für Ernährung. (Stand: 19.03.21)

Kind wäscht sich mit Seife die Hände


Was ist ein Verpflegungskonzept?

Gemeinschaftsküchen verpflegen regelmäßig viele Menschen in Unternehmen, Kitas und Schulen, in Krankenhäusern, Alten-, Behinderten- und Pflegeheimen, in Kur- und Rehakliniken. In der Regel verfügen diese Institutionen über ein sogenanntes Verpflegungskonzept. Wir zeigen beispielhaft, welche Inhalte es abdecken kann.

gefülltes Essenstablett in einem Speiseraum der Gemeinschaftsverpflegung


Folat – unentbehrlich für jede Körperzelle

Folat ist an vielen wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt. Der Körper benötigt das Vitamin vor allem für das Wachstum. Allerdings nehmen die meisten zu wenig Folat auf, obwohl es in vielen Lebensmitteln vorkommt. Wer sollte besonders auf eine ausreichende Folatzufuhr achten und wie gelingt dies am besten?

folatreiche Lebensmittel


Fit im Alter – Bewusst Essen und regelmäßig bewegen machen es möglich

Ein langes und gesundes Leben – wer möchte das nicht? Doch ob wir es wollen oder nicht: Unser Körper altert. Wer sich auf diese Veränderungen einstellt, hat gute Voraussetzungen für jede Menge Vitalität und Wohlbefinden in der zweiten Lebenshälfte.

Ein Seniorenpaar kocht zusammen

Die nächsten Veranstaltungen

Fußleiste