Service-Navigation

Suchfunktion

Mensasituation mit Kindern

Veranstaltungsreihe „Schulmensen gut geplant: Voraussetzung für Akzeptanz, Qualität und eine nachhaltige Verpflegung“


Die Akademie Ländlicher Raum (ALR) und das Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Gemeindetag Baden-Württemberg laden zur Veranstaltungsreihe „Schulmensen gut geplant: Voraussetzung für Akzeptanz, Qualität und eine nachhaltige Verpflegung“ ein. 

Damit Kinder und Jugendliche sich in der Schule den ganzen Tag konzentrieren können bedarf es einer guten Verpflegung. Im Idealfall ist die Schulmensa ein Ort zum Genießen und Entspannen.

Doch viele Kommunen, Schulen und Mensabetreiber stehen vor der Herausforderung, die vielen Anforderungen zu erfüllen, die es bei der Planung einer Schulmensa zu berücksichtigen gilt. 

Die Veranstaltungsreihe informiert Sie über die Faktoren, die es bei der Planung und Ausschreibung einer Mensa zu beachten gibt und gibt Tipps, wie sich regional und ökologisch erzeugte Lebensmittel in den Speiseplan integrieren lassen. Wichtig ist dabei immer, dass alle Akteurinnen und Akteure miteinbezogen werden und an einem Strang ziehen. 
Stellen Sie Ihre Fragen an die Expertinnen und Experten und tauschen Sie Erfahrungen aus.

Zielgruppen:
Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter folgender Institutionen und Bereiche: Schulträger, Anbieter von Schulverpflegung, Schulfördervereine, Schulverbände, Elternbeiräte, Fachplanung, Hauswirtschaftsverbände und –schulen sowie weitere Interessierte. 

Termine und Anmeldung:

Dieses Jahr finden zwei Veranstaltungen online statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Dienstag, 5. Juli 2022, 9:00 - 15:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung und weiteren Informationen
Anmeldeschluss: 01.07.2022


Donnerstag, 06. Oktober 2022, 9:00 - 15:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung und weiteren Informationen
Anmeldeschluss: 01.10.2022


Download: Veranstaltungsflyer

Fußleiste